Frauenheilkunde

Gynäkologische Praxis

Herzlich willkommen in der gynäkologischen Praxis im Gesundheitszentrum Kelkheim

FrauenheilkundeFrauenheilkunde

Etage:
1. Stock

ÖffnungszeitenÖffnungszeiten

Montag:
08:00-12:00, 15:00-18:00
Dienstag:
08:00-10:30, 15:00-18:00
Mittwoch:
08:00-12:00
Donnerstag:
08:00-12:00, 17:00-19:00
Freitag:
08:00-12:00
Samstag:
Geschlossen
Sonntag:
Geschlossen

und nach Vereinbarung

LeistungsangebotLeistungsangebot

Ultraschalluntersuchungen
- Ultraschall mittels Scheidensonde von Gebärmutter, Eileitern und Eierstöcken, sowie Blase.
- Brustultraschall
- Ultraschall im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge auch im 3D-Verfahren, Durchblutungsuntersuchungen der kindlichen und mütterlichen Gefäße im Farbdopplerverfahren.
Verhütungsberatung
Individuelle Beratung zur Wahl der auf Lebenssituation und Lebensalter bezogenen optimalen Verhütungsmethode.
Abstrichuntersuchungen Gebärmutterhals
Im Rahmen der gesetzlichen Krebsvorsorgeuntersuchung wird ein Abstrichpräparat von den Zellen des Gebärmutterhalses angefertigt. Auf Wunsch kann dies auch im Dünnschichtverfahren (Monolayer/Thin Prep) erfolgen.

VorsorgeVorsorge

Krebsvorsorgeuntersuchung
- Tastuntersuchung der Brust und der Achselhöhlen
- Tastuntersuchung der Gebärmutter und der Eierstöcke
- Entnahme von Zellen des Gebärmutterhalses zur Beurteilung durch den Zytologen zur Feststellung von Gebärmutterhalskrebs
- Ab dem 50sten Lebensjahr Austastung des Enddarmes und Aushändigung eines Testes auf Blut im Stuhlgang
Erweiterte Krebsvorsorge
- Zusätzliche Ultraschallunteruchungen der Brust und der Achselhöhlen zur verfeinerten Bruskrebsfrüherkennung
- Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen zur Darstellung nicht tastbarer Veränderungen von Gebärmutter und Eierstöcken, z.B Darstellung der Gebärmutterschleimhaut
- Anfertigung eines Dünnschichtabstriches zur verfeinerten Diagnostik von Gebärmutterhalskrebs
- Untersuchung zur Feststellung einer Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV)
Diagnostik sexuell übertragbarer Erkrankungen
- Blutentnahme zur Feststellung von HIV, Hepatitis B und C, Lues
- Abstrichentnahme zur Feststellung von Clamydieninfektionen und anderer sexuell übertragbarer Erreger
Impfungen
- Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs (HPV)
- Alle weiteren Vorsorgeimpfungen wie z.B. Windpocken, Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, Kinderlähmung, Hepatitis A und B, Masern, Mumps und Röteln sowie Grippeimpfungen
Mutterschaftsvorsorge
- Alle erforderlichen Vorsorgeleistungen sowie Ultraschalluntersuchungen, wenn gewünscht auch im 3D-Verfahren
- CTG (Herzton- und Wehenschreibung)
Akupunktur
- Zur Erleichterung von Schwangerschaftsbeschwerden
- Zur Geburtsvorbereitung

PersonenPersonen

Dr. Claudia Best

geb. 1963, verheiratet, 2 Kinder 1982-1989 Medizinstudium J.W.Goethe Universität Frankfurt am Main 1989 Promotion zum Dr. med. "Verhalten von Gerinnungsproteinen in Korrelation zur Syntheseleistung der Leber" Tätigkeit als Assistenzärztin im Kreiskrankenhaus Groß Umstadt, St. Katharinenkrankenhaus Frankfurt sowie St. Markuskrankenhaus Frankfurt 1998 Anerkennung als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, seither als Frauenärztin tätig Niederlassung in eigener Praxis in Kelkheim, Taunus am 1.1.2001 Mitglied des Berufsverbandes für Frauenärzte Sprachen: Deutsch Englisch Französisch

Leistungsspektrum

Krebsfrüherkennungs und Vorsorgeuntersuchung
Nachsorgeuntersuchungen nach frauenheilkundlichen Krebserkrankungen
(Brust-, Gebärmutter-, Vulva- und Eierstockskrebs)
Empfängnisverhütung
- Beratung und Aufklärung über die verschiedenen Methoden
- Legen und Entfernen einer Spirale
- Sterilisationsberatung
Mädchensprechstunde
Beratung zu Themen rund um die Wechseljahre
Impfungen
Ultraschalluntersuchungen
- Ultraschall der Brust
- Ultraschall der Genitalorgane
- Ultraschall im Rahmen der Schwangerschaft
- 3 D Ultraschall
Laborleistungen
- immunologische Stuhlteste
- Dünnschicht-Zytologei / Thin Prep im Rahmen der Abstrichentnahme vom Gebärmutterhals
- HPV Test vom Gebärmutterhals
- Blutentnahmen zur Infektionsdiagnostik und diversen anderen Untersuchungen täglich von 8.00-10.00

Wie sind wir organisiert ?
unsere Sprechzeiten sind wie folgt:
Montag bis Freitag 8.00-12.00
Montag 15.00-18.00
Dienstag 15.00-18.00
Donnerstag 17.00-19.00
und nach Vereinbarung
Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin, wir bemühen uns um geringstmögliche Wartezeiten.
Im Anschluß an die Vormittagssprechstunde findet jeden Tag einen Notfallsprechstunde statt.
Auch hierfür sollte vorher eine telefonische Kontaktaufnahme stattfinden, damit wir die
Dringlichkeit abschätzen können.
Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte mindestens einen Arbeitstag vorher ab,
damit wir den Termin neu vergeben können.
Hier noch ein paar nützliche Links zu folgenden Themen:
Krebserkankungen
Teenagersprechstunde
Mutterschutz
Wechseljahre